Ich liebe den Gardasee, der angeschmiegt an die Berge zu jeder Tageszeit eine malerische Kulisse darstellt. Insbesondere Malcesine an der Ostküste mit seiner Burg und seinen wunderschönen mittelalterlichen kleinen Gässchen ist mir ans Herz gewachsen. Diese vielen kleinen Geschäfte und Cafés – ein Traum. Seitdem ich mit meinem Mann 2016 das erste Mal dort war, zieht es uns nun jedes Jahr mindestens einmal rund um unseren Hochzeitstag an diesen für uns magischen Ort und zwar in eine wunderhübsch gelegene Pension unterhalb der Mittelstation des Monte Baldo http://www.agriturismosanmaggiore.it.  Mein Geheimtipp an alle Paare, welche die Ruhe lieben und einen wahnsinns Blick auf den See genießen möchten.

Malcesine ist im Übrigen auch ein ganz wundervoller Ort zum Heiraten. Wer dort heiraten möchte, der findet in diesem Beitrag viele Impressionen der Burg und Bilder eines Engagementshoots in den Straßen Malcesines zum Sonnenuntergang mit Birgit & Mario, die ich 2016 kennenlernen und fotografieren durfte.

Anbei der Link zu den Kontaktdaten des Standesamts in Malcesine https://www.visitmalcesine.com/de/hochzeit-heiraten-malcesine-gardasee.  Ich brenne darauf, Eure Hochzeitsfotografin am Gardasee zu sein! In meinem Blog unter Reisen findet Ihr bald einen ausführlichen Reisebericht über den Gardasee, Verona & Venedig.