Fotograf Bad Endorf – Neugeborenen Fotoshooting Homestory

Fotograf Bad Endorf

Im Februar durfte ich als Fotograf Bad Endorf eine sehr liebe Familie aus Bad Endorf zu Hause besuchen, um das neue Glück zu viert fotografisch fest zu halten.

Homestory

Ich werde oft gefragt, ob ich einen konkreten Plan bei Homestories verfolge, d. h. wie der Ablauf für gewöhnlich aussieht. Ich kann nur immer wieder sagen, dass es für mich nicht den EINEN Plan gibt, sondern ich stets aus dem Bauch heraus entscheide, wie und wo ich anfange zu fotografieren. Außerdem sieht es bei jeder Familie anders aus und es ergeben sich dadurch immer wieder unterschiedliche Situationen und Motive.

Mir ist es beispielsweise sehr wichtig, zunächst das Vertrauen der größeren Geschwister zu gewinnen (wenn es welche gibt:-)), bevor ich mich um das Neugeborene kümmere. In diesem Fall zeigte mir die stolze große Schwester zunächst ihr Zimmer und viele ihrer Lieblingsspielsachen. Mit den Mamas ergibt sich dabei meist von ganz alleine ein Gespräch, in dem man sich ein wenig näher kennenlernt. Ich erfahre ein wenig über die Schwangerschaft und die Geburt bzw. über das Leben der Familien, und auch ich erzähle ein wenig über mich, meine Familie, wie ich zur Fotografie gekommen bin etc.. In diesen Gesprächen entwickeln sich die Bildmotive von ganz alleine und kleine Augenblicke werden plötzlich ganz groß; Händchen, die ein Buch festhalten oder das Lieblingsessen der Mama kochen, Schmuseaugenblicke mit dem Lieblingskuscheltier oder der Mama u. s. w..

Wenn man offen ist für den Moment, dann ist alles möglich, und DAS ist mein Rezept für authentische, natürliche und einmalige Bilder. Ich freue mich sehr, dass mir die Eltern dieser beiden süßen Prinzessinnen erlaubt haben, Euch die Bilder zu zeigen. Sie sind eine Inspiration für alle Mamas und Papas und machen mich als Fotografin zudem stolz & glücklich, solche wertvollen Erinnerungen fürs Leben schaffen zu dürfen.

Ich wünsche Euch nun viel Freude mit den Bildern!