Babyfotos Rosenheim

Als Fotografin für Neugeborene durfte ich Stephanie & Bastian für Babyfotos Rosenheim zu Hause besuchen und die kleine Miriam kennenlernen. Jede Homestory ist anders, denn Ihr und Euer Baby seid einzigartig – Euer zu Hause ist einzigartig. Insoweit könnt Ihr es vielleicht erahnen; Eure Bilder werden niemals so sein wie die Bilder „der anderen“ :-). Und das ist das Schöne an Homestories – die Originalität!

Lichtverhältnisse

Vielleicht wünscht Ihr Euch ebenfalls eine Homestory, befürchtet aber, dass Eure Wohnung aufgrund der Lichtverhältnisse nicht geeignet ist, weil möglicherweise zu dunkel? Ich kann Euch diese Sorge nehmen, denn wir benötigen nicht wirklich viel für unser Shooting: ein Fenster mit Tageslicht, eine schöne Sitzgelegenheit (Couch/Sessel/Bett) in unmittelbarer Nähe und fertig. Am Tag meines Shootings mit der Familie war es ziemlich düster draußen. Meine Kamera und Objektive sind hierfür jedoch bestens ausgerüstet und insbesondere bei Schwarzweiss Bildern – wie sich sie liebe – stört ein leichtes Rauschen der Bilder (Anm: das Bild wirkt leicht körnig) überhaupt nicht. Im Gegenteil, die Bilder sehen für mich ein bischen aus wie früher – wie richtige Fotografien eben. Mit dem Fensterlicht kann ich wunderbar „spielen“ und wahre Kunstwerke für Euch zaubern – seht selbst!

Ein ganz lieber Dank an dieser Stelle an alle „meine“ Familien, die mir erlauben, Euch ihre Bilder zu zeigen. Ohne ihre Erlaubnis könnte ich Euch meine Arbeiten nicht zeigen und es würde auch solche inspirierenden Blogbeitrage nicht geben.