Was kostet Deine Hochzeitsfotografie und welche Leistungen sind bei Deinem Angebot inklusive?

Gerne begleite ich Euch an Eurer Hochzeit stundenweise und am liebsten den ganzen Tag (oder auch ein ganzes Wochenende:-)), angefangen von den aufregenden Vorbereitungen am Morgen, dem sog. „Getting Ready“, bis hin zu Eurer Party am Abend. In der Hochzeithochssaison von April bis einschließlich Oktober begleite ich Eure Hochzeit an den Wochenenden Fr-So ab einer Mindestbuchungszeit von 6 Stunden. Mein Honorar für eine 6-stündige Hochzeitsreportage beträgt 1990,- €, inkl. Mehrwertsteuer. Unter der Woche und in der Nebensaison (November bis einschließlich März) sind selbstverständlich auch kürzere Begleitungen möglich. Der Preis für eine 2-stündige Reportage beträgt 790,- €., inkl. Mehrwertsteuer.

In meinem Honorar enthalten ist:

• ein persönliches Kennenlernen,

• meine fotografische Begleitung an Eurem Hochzeitstag (Portrait und Reportage),

• eine Auswahl Eurer Bilder in einer persönlichen Online-Fotogalerie (passwortgeschützt & mit Musik untermalt), inkl. Downloadfunktion,

• Bilddateien in Farbe oder Schwarzweiss als JPG auf einem USB Stick in hoher Auflösung (300dpi), ohne Logo, private Nutzungsrechte inkl.,

• die Veröffentlichungsrechte für Eure Bilder, ins. für meine Website und Social Media als Inspiration für meine zukünftigen Brautpaare,

• die Anfahrt im Umkreis von 50 km ab Aschau sowie

• eine wunderschöne Überraschung als Dankeschön für Euer Vertrauen.

 

Wie viele Bilder bekommen wir?

An Eurer Hochzeit entstehen sehr viele Bilder, teilweise ein und dasselbe Motiv mehrmals und vor allem mehrere sich ähnelnde Motive. Ich wähle die besten Bilder für Euch aus und bearbeite jedes davon im Hinblick auf Ausschnitt, Belichtung, Kontrast und Farbsättigung. Ungeachtet dessen sind besondere und einzigartige Momente für mich viel wichtiger als ein technisch perfektes Bild! Ihr erhaltet von mir demnach auch Bilder, die einen solchen Moment zeigen und möglicherweise im Eifer des Gefechts nicht „perfekt“ getroffen sind. Ihr erhaltet pro Stunde Reportage ca. 50 Bilder, variierend ins. nach Gästeanzahl und Rahmenprogramm.

 

Können wir auch die unbearbeiteten Bilder (RAW Dateien) bekommen?

Leider nein, da nur meine bearbeiteten Bilder dem Bildstil und insbesondere dem Qualitätsmaßstab entsprechen, den ich nach außen hin zeigen möchte.

 

Welche Nutzungsrechte sind mit dem Erhalt der Bilder auf DVD verbunden?

Ihr erhaltet grundsätzlich die privaten Nutzungsrechte für die Bilder, das bedeutet, Ihr dürfen diese für Euren privaten Gebrauch beliebig oft vervielfältigen ein Fotobuch gestalten und sehr gerne auch auf Social Media posten. Nähere Informationen hierzu entnehmt bitte meinen AGB.

 

Wie lange dauert es nach der Hochzeit, bis wir unsere Bilder bekommen?

Ihr erhaltet nach ca. 4-6 Wochen (ca. 6-8 Wochen in der Hochsaison) das Passwort für Eure persönliche Online-Fotogalerie. Ein liebevoll von mir zusammengestellter Mix an Bildern in Farbe und Schwarzweiss fasst Euren Hochzeitstag für Euch zusammen. Ca. 1-2 Wochen später erhaltet Ihr Eure Erinnerungen in einem von mir liebevoll gestalteten Päckchen als Einschreiben zugeschickt, sofern wir nichts anderes vereinbart haben. 

 

Wie funktioniert das mit der Bezahlung?

Nach Vertragsschluss sind 30 % Anzahlung auf das vereinbarte Honorar fällig. Die restliche Summe wird fällig mit dem Erhalt des Passworts für die persönliche Onlinegalerie. Ihr erhaltet in beiden Fällen eine Rechnung.

 

Wann müssen wir Dich  buchen?

Grundsätzlich gilt, je früher desto besser, da vor allem die Samstage in der Hochsaison sehr gefragt sind. Um eventuellen Enttäuschungen vorzubeugen, empfehle ich Euch daher eine frühzeitige Buchung. Gerne gebe ich Euch, wenn möglich, für ca. 7 Tage eine unverbindliche Option auf Euer Hochzeitsdatum, bitte jedoch um Verständnis, dass ich Euch im Fall einer weiteren Anfrage für Euer Wunschdatum um eine sofortige Entscheidung bitten muss. Ggf. müssen wir uns in diesem Fall ganz schnell auf einen Café treffen und uns kennenlernen :-).

 

Wie viel Zeit benötigen wir für die Paarfotos?

Ich empfehle über den ganzen Tag hinweg insgesamt ca. 1-1,5 h Stunde einzuplanen. Denkt daran, dass es abgesehen vom „First Look“ Eure erste richtige „Zweizeit“ an diesem Tag ist und nehmt euch ganz bewußt diese besonderen Momente der Ruhe und Intimität, in denen nur Ihr wichtig seid. Sehr gerne berate ich Euch ausführlich zur Frage „Wann ist die richtige Zeit für Paarfotos“?

 

Können wir die Paarfotos auch auf einen anderen Tag verlegen?

Wenn Ihr Euer Paarshooting gerne auf einen anderen Tag legen möchtet, bietet sich ein „After Wedding Shooting“ an. Wir würden an Eurem Hochzeitstag nur wenige Bilder fotografieren, damit Ihr die Zeit ganz unbeschwert und vor allem schlechtes Gewissen mit Euren Gästen verbringen könnt. Kurze Zeit später treffen wir uns an einem Ort Eurer Wahl und fotografieren in Erinnerung an Euren wunderschönen Tag Eure Paarbilder. Ihr dürft Euch noch einmal „aufhübschen“ und es lassen sich die tollsten und manchmal auch wildesten Ideen realisieren. Ich bin sehr gespannt :-).

 

Wie läuft so ein Paarshooting ab?

Ich wünsche mir, dass wir viel Spaß haben, lachen und vor allem, dass Ihr mir vertraut – Ihr Euch „fallen lassen“ könnt! Eine Miniauswahl an „gestellten“ Hochzeitsbildern gehört für mich zu jeder Hochzeit dazu, denn vor allem für Eure Eltern und Großeltern sind sie von großer Bedeutung! Also fange ich in der Regel mit diesen Aufnhamen an, unsere „Aufwärmphase“! Danach gehe ich sehr schnell dazu über, Euch Euren Gefühlen zu überlassen (nicht alleine zu lassen:-)) und zu beobachten. Verhaltet Euch so, wie Ihr seid: Nehmt Euch an die Hand, umarmt Euch, küsst Euch, neckt Euch und lacht miteinander und Ihr werdet sehen, die Bilder machen sich von ganz alleine! Ich gebe Euch mithilfe meiner Ideen und Anregungen sehr gerne den Rahmen für Eure Bilder vor, aber Ihr beide seid es, die diesen Rahmen ausfüllen. Eure Blicke, Eure Interaktion und Eure Freude über diesen unvergesslichen Tag lassen Eure Bilder einmalig werden, das verspreche ich Euch!

 

Fotografierst Du alleine oder zu zweit?

Ich fotografiere am liebsten alleine, da ich mich ganz und gar nur auf Euch konzentrieren möchte. Wenn Ihr allerdings einen zweiten Fotografen wünscht, habe ich eine liebe Kollegin & Freundin, die mich gerne unterstützt. An Eurem Hochzeitstag koordiniere ich unsere beider Arbeit und ermögliche Euch so die größtmögliche Bandbreite an Eindrücken aus unterschiedlichen Perspektiven.

 

Fotografierst Du deutschlandweit bzw. auch in Österreich, Italien, der Schweiz oder noch weiter weg?

Ich verreise so leidenschaftlich gerne wie ich fotografiere… also „JA“ unbedingt !!!!! Ich begleite Euch weltweit und erstelle Euch sehr gerne ein entsprechendes Pauschalangebot.

 

Was ist wenn….

… es an unserem Hochzeitstag regnet?

Ich besitze wunderschöne Brautregenschirme, die ich Euch für Euren Hochzeitstag gerne zur Verfügung stelle. In der Regel findet sich aber bei jeder Location auch ein überdachtes Plätzchen oder wir weichen in die Innenräume aus. Meistens macht der Regen über den Tag hinweg auch mal eine kurze Pause, und wir können zumindest für wenige Augenblicke nach draußen.

… meine Kamera oder das Blitzgerät versagt?

Ich fotografiere stets mit zwei Kameras parallel und habe eine Dritte mit dabei – für den absoluten Notfall. Akkus, Speicherkarten und andere wichtige Ausrüstungsgegenstände sind ebenfalls genug vorhanden.

… ich an Ihrem Hochzeitstag so krank bin, dass ich nicht arbeiten kann?

Ich bin Mitglied in einem Netz deutscher Hochzeitsfotografen und würde selbstverständlich alles mögliche tun, um einen adäquaten Ersatz für mich zu finden. Leider kann ich Euch insoweit keine Garantie aussprechen. Ein solcher Fall ist bisher jedoch noch niemals eingetreten, toi toi toi…:-)

… meine  Frage nicht beantwortet ist?

Dann zögert bitte nicht und ruft mich an. Ich stehe Euch für Fragen und weitere Informationen jederzeit sehr gerne zur Verfügung und freue mich darauf, Euch persönlich zu sprechen. Finde ich sowieso viel schöner:-)

 

Eure Natascha